Liefer- und Versandkosten

Die Versandkosten für Endverbraucher innerhalb Deutschlands betragen 5,90 Euro

Die Versandkosten für Endverbraucher innerhalb Deutschlands betragen 5,90 Euro. Wir versenden i.d. R. mit DHL, das bedeutet, dass normalerweise die Zustellung am nächsten Werktag nach Einlieferung erfolgt. Die gesamte Lieferzeit finden Sie direkt in der Artikelbeschreibung.

Versandkosten und Lieferzeiten in andere Länder entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Tabelle oder fragen Sie gesondert züber unser Kontaktformular an.

Gewicht bis

BE, NL, DK, CH, LI LU, AT, FR, MC

 GB, I, SE, ES,

IE, PT, FI, NO

1,0 kg

12,45 €

12,70 €

13,00 €

2,0 kg

13,40 €

13,80 €

14,10 €

3,0 kg

14,40 €

14,90 €

15,30 €

4,0 kg

15,30 €

15,90 €

16,50 €

5,0 kg

16,25 €

17,00 €

17,70 €

6,0 kg

17,20 €

18,10 €

18,90 €

7,0 kg

18,15 €

19,10 €

20,10 €

8,0 kg

19,10 €

20,20 €

21,30 €

9,0 kg

20,10 €

21,30 €

22,50 €

10,0 kg

21,00 €

22,40 €

23,70 €

 

*Die Lieferzeiten in folgende Länder verlängern sich wie folgt:

BE, NL, LU, AT 

+ ca.

1-2 Arbeitstage

DK, CH, LI

+ ca.

1-3 Arbeitstage

FR, GB, MC

+ ca.

2-3 Arbeitstage

I, ES

+ ca.

2-4 Arbeitstage

FI, SE, NO

+ ca.

2-5 Arbeitstage

IE

+ ca.

3-4 Arbeitstage

PT

+ ca.

3-5 Arbeitstage 

Bitte beachten!

Von der Belieferung ausgenommen sind folgende Gebiete und Länder:

Andorra (AD), Gibraltar (GI), San Marino (SM), die Kanarischen Inseln, die Städte Ceuta und Melillia (ES), Azoren, Balearen, Medeira, Korsika, Aaland-Iseln.

Die Überseegebiete von den Niederlanden  und Frankreich, sowie Grönland (GL) und Faröer Inseln (FO).

Ausgenommen die Inseln Rügen, Fehmarn und Usedom fallen für alle deutschen Nord- und Ostsee-Inseln 13,00 € Inselzuschlag an.

Für Teile der Britischen Inseln mit Nordirland und dem schott. Hochland (Highland), für die Isle of Man (IM) sowie für Guernsey (GG) und Jersey (JE) werden Inselzuschläge von 16,70 € berechnet.

Beim Versand in Nicht-EU-Länder (z.B. Schweiz) können für den Empfänger Zollgebühren anfallen. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich ggf. bei Ihrer zuständigen Zollbehörde.